He.net bietet seit kurzem auch einen Dyndns Service an.

Will man den auf seiner Fritzbox nutzen, muss man Folgendes einstellen:

Fritzbox DynDNS Interface
  • Der DynDNS-Anbieter wird auf Benutzerdefiniert gestellt.
  • Das hier ist die Update URL:
https://dyn.dns.he.net/nic/update?hostname=<domain>&password=<pass>&myip=<ipaddr>
  • Domainname ist der Name der Domain oder Subdomain für die Ihr den A-Record setzen wollt.
  • Benutzername wird eigentlich nicht gebraucht, aber die Fritzbox will einen Eintrag, schreibt hier auch den Domainnamen oder sonstwas rein.
    Kennwort ist der Key, den ihr im dns.he.net Interface für die Domain gesetzt habt.
  • Kennwort ist der Key, den ihr im dns.he.net Interface für die Domain gesetzt habt.

Will man das ganze auch für IPv6, muss man in he.net auch einen AAAA-Record für die Domain anlegen. Ich musste dafür nochmal den gleichen Key setzen, laut he.net sollte das eigentlich automatisch passieren. Wenn ihr damit Probleme habt, versucht evtl. auch mal den gleichen Key zu setzen.

In der Fritzbox muss man dann Folgendes in die Update URL schreiben, sonst bleibt alles gleich.

https://dyn.dns.he.net/nic/update?hostname=<domain>&password=<pass>&myip=<ipaddr> https://dyn.dns.he.net/nic/update?hostname=<domain>&password=<pass>&myip=<ip6addr>

He.net hat angekündigt, bald vielleicht irgendwann einen myipv6 Parameter zu implementieren. Damit könnte man dann alles in einem Aufruf machen.

Will man nur IPv6, gibt man logischerweise nur das hier als Update URL an:

https://dyn.dns.he.net/nic/update?hostname=<domain>&password=<pass>&myip=<ip6addr>